32. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum 2021

Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung
Termin: 5. bis 7. Oktober 2021

Aktuelles

Update 23.09.2021

Für die Durchführung des Kasseler Abfall- und Ressourcenforums gelten die folgenden Regelungen und Maßnahmen (gemäß der Coronaregeln in Hessen, Stand 16.09.2021):

Teilnehmer
  • Zutritt kann nur über den Haupteingang erfolgen
  • Zutritt zur Veranstaltung haben nur Geimpfte und Genesene (Nachweis in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument); ungeimpfte Personen müssen einen aktuellen 24-Stunden-Testnachweis vorweisen
  • dieser Status wird täglich vor dem Einlass in das Kongress Palais kontrolliert
    (und nach dem Verlassen des Kongress Palais bei Wiedereintritt)
  • bitte halten Sie Ihre Eintrittskarte und den Impf-/Genesennachweis bzw. das Testzertifikat bereit, um einen zügigen Ablauf zu ermöglichen
  • erst dann kann die (einmalige) Anmeldung zur Veranstaltung am Tagungsbüro erfolgen
  • Stationen zur Handdesinfektion sind eingerichtet
  • Abstands- und Hygieneregeln werden durch Sicherheitspersonal kontrolliert
  • in Bewegung ist eine Maske zu tragen
  • in den Vortragssälen sind die Sitzplätze mit ausreichendem Abstand angeordnet, am Platz muss daher keine Maske getragen werden
Geselliger Abend
  • der Zugang zum Geselligen Abend am Mittwoch kann direkt im Anschluss an die Vorträge ab ca. 18.00 Uhr über das Kolonnadenfoyer erfolgen (das Kongress Palais muss dazu nicht verlassen werden)
  • es gibt parallel auch den Zugang durch den Konzertgarten hinter dem Kongress Palais (hier müssen Sie erneut Ihren Status nachweisen)
  • Zutritt nur mit Eintrittskarte zum Geselligen Abend
  • ab ca. 18.45 Uhr wird der Zugang über das Kolonnadenfoyer geschlossen; der Zugang ist dann nur noch durch den Konzertgarten möglich
Aussteller
  • für das Personal beim Auf- und Abbau der Messestände gelten auch die für die Teilnehmer genannten Regeln
  • Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene; ungeimpfte Personen müssen einen aktuellen 24-Stunden-Testnachweis* vorweisen
  • dieser Status wird vor dem Einlass in das Kongress Palais kontrolliert
  • für den Auf-/Abbau in der unteren Ebene nutzen Sie den Eingang C (Behinderteneingang) für Stände in der oberen Ebene nutzen Sie den hinteren Eingang durch den Konzertgarten
  • an den Ausstellungsständen muss auch bei Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in Kontakt mit Besuchern eine Maske getragen werden
  • an den Ausstellungständen ist unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln an einem festen Steh-/Sitzplatz Bewirtung möglich

Sollten sich weitere Einschränkungen aufgrund neu erlassener Coronaregeln ergeben, werden wir versuchen, Sie hierüber zeitnah zu informieren.

* in der Nachbarschaft des Kongresspalais gibt es ein Testzentrum (Elfbuchenstraße 3, 34119 Kassel); über die aktuellen Öffnungszeiten informieren Sie sich bitte im Internet

Tagungsbüro
Image

Veranstalter:

Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH

in Kooperation mit:

ASA e. V. – Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung

Wissenschaftliche Leitung:

Dr.-Ing. Michael Kern, Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Wiemer, 
Dipl.-Ing.  M.Sc Thomas Raussen – Witzenhausen-Institut
Thomas Grundmann, ASA – Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung

Schirmherrschaft:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Berlin

Veranstaltungsort:

Kongress Palais Kassel – Stadthalle
Holger-Börner-Platz 1 (Friedrich-Ebert-Straße 152), 34119 Kassel, Deutschland

Tagungsbüro:

Cordula Köpk, Ulrike Gaebelein
Tel.: +49-(0)5542-9380-40       Fax: +49-(0)5542-9380-77

Organisation und Kongressmesse:    

Jörg Siepenkothen
Ute Müller

Hinweis

Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen sowie Speicherungen auf elektronischen und digitalen Medien usw. über Inhalte des Kongresses dürfen von den Teilnehmern nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Veranstalters durchgeführt werden. Rechte Dritter, insbesondere eigentums-, leistungsschutz- und urheberrechtlicher Art, sind von Seiten der Teilnehmer unbedingt zu beachten.

Anmeldung Teilnehmer 2021

Die bisherigen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Eine kostenlose Stornierung Ihrer Teilnahme ist bis Anfang August 2021 möglich.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr für das Kasseler Abfall- und Ressourcenforum beträgt 550,- € (zzgl. MwSt.) bzw. für Behörden und Hochschulen 440,- € (zzgl. MwSt.). Darin enthalten sind der Besuch der Tagung und der Kongressmesse, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Teilnahme am Geselligen Abend. Teilnehmer/-innen von ordentlichen ASA-Mitgliedsbetrieben erhalten einen Rabatt von 10 % auf den Teilnahmebeitrag.

Die Teilnahmegebühr für Studierende, Umschüler und Arbeitslose beträgt inklusive aller zuvor genannten Leistungen 190,- € (zzgl. MwSt.). Bitte der Anmeldung eine entsprechende Bescheinigung (Immatrikulations-, Lehrgangs- oder Arbeitslosenbescheinigung) beifügen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung (per Internet, E-Mail oder Fax) erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, eine Eintrittskarte sowie die Rechnung.

Anmeldebedingungen

Nach Eingang Ihrer Anmeldung (per Internet, E-Mail oder Fax) erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, eine Eintrittskarte sowie die Rechnung.

Bei schriftlicher Abmeldung bis zum 7. September 2021 (Eingangsdatum) wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € (zzgl. MwSt.) erhoben. Bei einer Abmeldung nach dem 7. September 2021 werden die vollen Teilnahmegebühren berechnet. Eine Erstattung der Teilnahmegebühren ist nicht möglich, im Verhinderungsfall ist die Anmeldung jedoch auf einen Stellvertreter übertragbar.

»  Online-Anmeldung                                        »  Anmeldeformular (PDF) zum Download

Fachausstellung/Kongressmesse

Stand: 22.09.2021

AB Energy Deutschland GmbH, Rosenheim

ab energy

Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung (ASA) e.V., Ennigerloh

asa

Arcanum Energy Systems GmbH & Co. KG, Unna

arcanum energy

B + T Group, Umweltdienste Bohn GmbH, Alsfeld

bt group

BASF SE, Ludwigshafen

basf

BEKON GmbH, Unterföhring

bekon

Bezner Anlagen- und Maschinenbau GmbH, Detmold

bezner

BioConstruct GmbH, Melle

bioconstruct

Biologic Gesellschaft für Biotechnologie und Umweltschutz mbH, Münster

biologic 

BIOTEC GmbH & Co. KG, Emmerich am Rhein

biotec

Centriair Deutschland GmbH, Edingen-Neckarhausen

centriair

DIN CERTCO Gesellschaft für Konformitätsbewertung mbH, Berlin

dincertco

Doppstadt Umwelttechnik GmbH, Velbert

doppstadt

Dorset Green Machines bv, Radensleben

dorset

DRANCO n.V., Gent (B)

dranco

EfN Entsorgungsgesellschaft für Nordhessen mbH, Kassel

efn

Eggersmann Anlagenbau GmbH, Bad Oeynhausen

eggersmann anlagenbau

Eggersmann GmbH, Wardenburg

eggersmann

EUROPRESS Umwelttechnik GmbH, Lathen

europress

Fehr Umwelt Hessen GmbH & Co. KG, Lohfelden

fehr

Fehr-Knettenbrech IndustrieService GmbH & Co. KG, Bad Nauheim

fehr knettenbrech

Gütegemeinschaft Sekundärbrennstoffe und Recyclingholz e.V., Münster

bgs ev

Havelberger Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH, Havelberg

havelberger

Herhof GmbH, Solms

herhof

Hessen Trade & Invest GmbH, Wiesbaden

hessentradeinvest
HiiCCE GmbH, Hamburg hiicce

Hitachi Zosen Inova AG, Zürich (CH)

hitachi
Interseroh Dienstleistungs GmbH,  Köln interseroh

KEG* – kasseler entsorgungsgesellschaft mbH, Kassel

keg

Komptech Vertriebsgesellschaft Deutschland mbH, Oelde

komptech

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Kompetenzzentrum HessenRohstoffe, Witzenhausen

hero llh

Lutze Fördertechnik GmbH, Einbeck

lutze

Müllheizkraftwerk Kassel GmbH, Kassel

mhkw

NATURABIOMAT GmbH, Rheine

naturabiomat

Neuenhauser Maschinenbau GmbH, Neuenhaus

neuenhauser

Novamont GmbH, Eschborn

novamont

ORGLMEISTER Infrarot-Systeme GmbH & Co. KG, Walluf

orglmeister

PreZero Service Hessen GmbH, Lohfelden

prezero

Schmidmeier NaturEnergie GmbH, Zeitlarn

schmidmeier

Die Stadtreiniger Kassel, Kassel

stadtreiniger

STRABAG Umwelttechnik GmbH, Dresden

stragab

Sutco Recyclingtechnik GmbH, Betriebsstätte Ludwigsburg, Ludwigsburg

sutco

swb Entsorgung GmbH & Co. KG, Bremen

swb
T&B electronic GmbH, Alfeld tb electronic

TBF + Partner AG, Böblingen

tbf partner

Thöni Industriebetriebe GmbH, Telfs (A)

thoeni

Tietjen Verfahrenstechnik GmbH, Hemdingen

tietjen

TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich

tomra

Umwelt Elektronik GmbH & Co. KG, Geislingen

umweltelektronik

UTV AG, Baden-Baden

utv

Vecoplan AG, Bad Marienberg

vecoplan

VENTURO Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin

venturo

Verbund kompostierbare Produkte e. V., Berlin

verbund kompostierbare produkte

VKU Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, Berlin

vks

WEHRLE-WERK AG, Emmendingen

wehrle

Willibald GmbH, Sentenhart

willibald

Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH, Witzenhausen

logo wi schrift
Image
Anmeldung Aussteller

Informationen zur Teilnahme sowie das Anmeldeformular für die begleitende Fachausstellung finden Sie in der unten stehenden PDF-Datei:

Download:   Anmeldung für Fachaussteller 2021 (PDF-Datei)  

Informationen und Unterlagen erhalten Sie auch beim Tagungsbüro unter:

Tel. 05542 / 93 80-40
Fax: 05542 / 93 80 - 77

Herstellerforum

Parallel zur Hauptveranstaltung und zur Kongressmesse wird ein Hersteller- und Dienstleisterforum mit Fachvorträgen und Firmenpräsentationen durchgeführt. Die Teilnahmeunterlagen hierfür können beim Tagungsbüro angefordert werden.

Stand: 16.09.2021

Image
Anreise und Unterkunft

Tagungsort:

Kongress Palais Kassel - Stadthalle
Holger-Börner-Platz 1 (Friedrich-Ebert-Straße 152), 34119 Kassel, Deutschland
www.kongress-palais.de

Unterkunft:

Eine Hotelreservierung können Sie unter https://kassel-marketing.de/de/kontingente/abfallforum vornehmen. Es wird empfohlen, die Reservierung rechtzeitig vorzunehmen, da die Kontingente zeitlich und mengenmäßig begrenzt sind. Bitte beachten Sie die Stornierungsbedingungen der einzelnen Hotels.

Veranstaltungsticket zu Sonderkonditionen:

Anreise mit der Deutschen Bahn zum 32. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum deutschlandweit ab 49,50 € (einfache Fahrt mit Zugbindung).  

Anfahrt:

Image
Fotogalerie 2019
Tagungsband/Tagungsbeiträge

Tagungsband:

K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.):
Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung II
Witzenhausen 2019, 523 Seiten, ISBN 3-928673-78-5
49 EUR
(erschienen zum 31. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum 2019)

Sieb-OPTI-Forum
Image
Das Forum in Zahlen

Seit 1990 findet die Veranstaltung jährlich in Kassel statt. Im Verlauf der Jahre konnte sich dabei sowohl die Zahl der Fachaussteller als auch die Zahl der Besucher auf hohem Niveau stabilisieren. Das Fachpublikum kommt vorwiegend aus der Industrie, der öffentlichen Verwaltung sowie aus dem wissenschaftlichen Bereich

Das 31. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum
09. bis 11. April 2019

Anzahl der Teilnehmer 903
Anzahl der Fachreferate im Hauptforum 68
Anzahl der Fachaussteller auf der Fachmesse 63
Gesamtfläche der Fachausstellung ca. 700 m²
Image
Image
Forumswissen online

33 Tagungen - über 1.000 Fachartikel

Unser Service für Tagungsteilnehmer

Als Tagungsteilnehmer des 31. Kasseler Abfall- und Ressourcenforums können Sie die aktuellen Tagungsbeiträge sowie die Beiträge von 32 weiteren Tagungen des Witzenhausen-Institus, u.a. auch des Bad Hersfelder Biomasseforums, in der Datenbank ASK Wissenspool abrufen.  Diesen kostenlosen Service könnenn Sie bis zum 32. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum nutzen.

Ihren persönlichen Bonus-Code haben Sie mit Ihren Tagungsunterlagen in Kassel erhalten.
Wie kann ich meinen persönlichen Bonus-Code aktivieren?
Mit eine Klick auf den unten stehenden Button, ForumsWIssen online, gelangen Sie zur Datenbank des ASK Wissenspools (www.ask-eu.de)

  1. Wenn Sie bereits einen Zugang in der ASK Community haben, führen Sie Ihr Login durch.
    Weiter mit Punkt 4.
  2. Wenn Sie noch keinen (kostenlosen) Zugang in der ASK Community haben, klicken Sie ganz oben auf der Seite auf „Anmelden“ und auf „neuen Zugang einrichten“ (Benutzername und Passwort kommen per Mail)
  3. Mit den übermittelten Zugangsdaten Login durchführen, erst dann erscheint im Login-Feld „Meine persönlichen Seiten“
  4. Zugang aktivieren
    Dazu klicken Sie „Meine persönlichen Seiten“ an.
  5. Bonus-Code unten auf der Seite eingeben
  6. "Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH“ anklicken
  7. Tagung und Artikel anwählen und einfach downloaden

Fachartikeldownload für Nicht-Bonus-Code-Inhaber
Kein Problem – Sie können sämtliche Fachartikel aus den Tagungsbänden einzeln gegen ein geringes Entgelt downloaden. Einfach unter www.ask-eu.de einloggen.

forumswissen_online.png