Fachartikel

2020

Michael Kern, FALK NEUMANN, Hans-Jörg Siepenkothen (2020): Kunststoffe im Kompost - Praxisversuche zur Bestimmung der Polymerzugehörigkeit. Müll und Abfall 05-2020.

Michael Kern, Hans-Jörg Siepenkothen (2020): Stand und Potenziale der Biogutverwertung in Deutschland. Müll und Abfall 03-2020. S. 108 -112

 

2019

M. KERN, H.-J. SIEPENKOTHEN (2019): Stand und Potenziale der Biogutverwertung in Deutschland. In: M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Weiterentwicklung der Bioabfallwirtschaft. Witzenhausen 2019, S. 9-24

R. WALLMANN, F. RICHTER, J. WAGNER, M. WENDEROTH  (2019): Modellvorhaben "Holzige Biomasse" – Erfahrungen mit der Umsetzung des Grüngutkonzepts im Werra-Meißner-Kreis. In: M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Weiterentwicklung der Bioabfallwirtschaft. Witzenhausen 2019, S. 39-51

T. RAUSSEN, F. RICHTER, M. KERN, R. GOTTSCHALL, C. BRUNS, H.-J. MÜLLER (2019): Nährstoffbilanz des Ökolandbaus in Hessen und möglicher Beitrag der Kompostwirtschaft. In: M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Weiterentwicklung der Bioabfallwirtschaft. Witzenhausen 2019, S. 128-144

M. KERN (2019): Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In: Entsorga Magazin 3/2019. S. 22

M. KERN (2019): Bioabfall – Menge und Qualität entscheiden. In: Der Gemeinderat. 3/2019 S.64-65

M. KERN, T. RAUSSEN, W. SPRICK, T. TURK (2019): BIO-DYN: Erfahrungen mit dem Betrieb von Biogutvergärungsanlagen, Betriebsdaten, Wirtschaftlichkeit, Zufriedenheit und Optimierungsbedarf. In: Müll und Abfall 07/2019. S. 341-349

A. BROSOWSKI, T. KRAUSE, U. MANTAU, B. MAHRO, A. NOKE, F. RICHTER, T. RAUSSEN, R. BISCHOF, T. HERING, C. BLANK, P. MÜLLER, D. THRÄN (2019): How to measure the impact of biogenic residues, wastes and by-products: Development of a national resource monitoring based on the example of Germany. Biomass and Bioenergy, Volume 127, Elsevier

M. KERN, T. RAUSSEN, W. SPRICK, T. TURK (2019): Hemmnisanalyse für den dynamisierten Ausbau der Vergärung kommunalen Bioguts – Bio-DYN. In: Müll und Abfall 03/2019. S. 122-129

M. KERN (2019) Perspektiven der Bioabfallnutzung - Noch viel Luft nach oben. In: Der Gemeinderat.

T. Raussen, A. Lootsma, W. Sprick (2019): Fremdstoffmanagement bei der Biogutbehandlung in der Praxis. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung II, Witzenhausen 2019

M. Kern, H.-J. Siepenkothen, F. Neumann, F.  El-Fayoumy (2019): Massen- und volumenprozentuale Zusammensetzung von Altpapier - Ergebnisse von PPK-Analysen bei 15 öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern. In: Müll und Abfall 02/2019, S. 85-89

2018

M. Kern, H.-J. Siepenkothen, T. Turk (2018): Erfassung von haushaltsstämmigen Bioabfällen und Qualität des Bioguts - Auswertung von Biogut-Sortieranalysen. In: Müll und Abfall 10/2018, S. 526-531

M. Kern, T. Turk, A. Hüttner und U. Koj (September 2018): Fate of compostable Bags in Digester Field Trails. BioCycle. S. 30 -33

Felix Richter, Thomas Raussen, Michael Kern, Jörg Siepenkothen, Markus Blume, Jana Wagner: Bio-OPTI. Sonderdruck aus Focus on: Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt – Projektergebnisse 2017-2018, Leipzig 2018

Michael Kern, Florian Knappe, Thomas Turk, Joachim Reinhardt: Hochwertige Verwertung von Bioabfällen und Ermittlung des Anlagenbestandes – Ergebnisse des UBA-Forschungsvorhabens. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung. Witzenhausen, 2018, S. 185-198

Thomas Raussen, Felix Richter, Michael Kern: Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI) – Status quo, Defizite und Potenziale. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung. Witzenhausen, 2018, S. 105-120

Felix Richter, Thomas Raussen, Michael Kern: Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI) – Praxisversuche Aufbereitung und Brennstoffabtrennung sowie Empfehlungen. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung. Witzenhausen, 2018, S. 121-136

Felix Richter, Thomas Raussen: Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflichenergetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland. In: Müll und Abfall 03/2018, S. 104-111

Uwe Hoffstede, Manuel Stelzer, Thomas RausseN: BiKoFlex – Bioabfallvergärungsanlagen generieren substanzielle Produkte für den Strommarkt. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung. Witzenhausen, 2018, S. 199-214

2017

Thomas Raussen, MARKUS BLUME (2017): Optionen zur Integration automatisierter Fremdstoffausschleusung bei der Biogutbehandlung. In: M. Kern, T. Raussen (Hrsg.)
Neue Herausforderungen für die Bioabfallwirtschaft. Witzenhausen 2017, S. 141-148

Felix Richter, Thomas Raussen (2017): Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI). In: M. Kern, T. Raussen (Hrsg.)
Neue Herausforderungen für die Bioabfallwirtschaft. Witzenhausen 2017, S. 107-121

Felix Richter, Michael Kern, Thomas Raussen, Jana Wagner, Marcus Blume (2017): Schlussbericht "Optimierung der Biogasausbeute durch effiziente Erfassung und Vergärung von Nahrungs- und Küchenabfällen in Deutschland (Bio-OPTI)". Förderkennzeichen: 03KB105, 212 Seiten

Thomas Raussen, Jana Wagner (2017): EEG 2017 in der abfallwirtschaftlichen Praxis –  Chancen für Bio- und Grüngutverwertungsanlagen (Renewable Resources Act (EEG 2017) in waste management practice – Chances for organic recycling plants). Müll und Abfall 7/2017 S. 328-334 

MICHAEL KERN, HANS-JÖRG SIEPENKOTHEN, FALK NEUMANN (2017): BiogutRadar – Bonitierung von Biotonnen zur Prognose von Fremdstoffgehalten im Biogut. In: Müll und Abfall 6/2017, S. 287–291

Thomas Raussen, Jana Wagner (2017): EEG 2017 in der abfallwirtschaftlichen Praxis – Chancen für Bio- und Grüngutverwertungsanlagen. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XII, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2017, S. 183–197

Michael Kern, Hans-Jörg Siepenkothen, Falk Neumann (2017): BiogutRADAR – Bonitierung von Biotonnen zur Prognose von Fremdstoffgehalten im Biogut. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XII, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2017, S. 205–215

Felix Richter, Thomas Raussen, Hans-Jörg Siepenkothen, Jana Wagner, Michael KerN (2017): Nahrungs- und Küchenabfälle – Potenziale, Nutzung und Auswirkungen auf die Prozesskette Biogutverwertung (Forschungsvorhaben Bio-OPTI). In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XII, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2017, S. 237–256

Thomas Turk, Michael Kern, Axel Hüttner, Ulla Koj (2017): Praxiserfahrungen beim Einsatz von biologisch abbaubaren Bioabfallsammelbeuteln. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.): Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XII, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2017, S. 267–282

MICHAEL KERN, THOMAS TURK, AXEL HÜTTNER, ULLA KOJ (2017): BAW-Beuteleinsatz in Biogutvergärungsanlagen – Praxisversuch in vier Anlagen. In: Müll und Abfall 2/2017, S. 64–67

MICHAEL KERN, THOMAS RAUSSEN, AUKE LOOTSMA-HALLERBERG (2017): Leitfaden: Optimale Aufbereitung von Gärresten aus Bioabfällen. In: Müll und Abfall 1/2017, S. 4–9

2016

FELIX RICHTER, IVETA VATEVA, THOMAS RAUSSEN (2016): Grün-OPTI – Ist die Erfassung von Grüngut in Deutschland schon optimal. In: Biomasse vor neuen Herausforderungen. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 51– 64

THOMAS TURK, MICHAEL KERN, AXEL HÜTTNER, ULLA KOJ (2016): BAW-Beuteleinsatz in Biogutvergärungsanlagen – Praxisversuch in vier Anlagen. In: Biomasse vor neuen Herausforderungen. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 65–73

THOMAS RAUSSEN, WERNER SPRICK, AUKE LOOTSMA, MICHAEL KERN, MARKUS BLUME (2016): Fremdstoffmanagement in Biogut-Vergärungsanlagen und Kompostierungsanlagen. In: Biomasse vor neuen Herausforderungen. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 35–50

MICHAEL KERN, THOMAS RAUSSEN, AUKE LOOTSMA (2016): Leitfaden Gärrestverwertung. In: Kranert, M. und A. Siehler (Hrsg.): Strategien und Technologien für eine zukunftsorientierte Bioabfallvewertung – Bioabfallforum Baden-Württemberg 2016, S. 55–65

THOMAS RAUSSEN, MICHAEL KERN (2016): Optimale Aufbereitung von Gärresten aus der Bioabfallbehandlung – Ein Leitfaden. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

FELIX RICHTER, JÖRG SIEPENKOTHEN, JANA WAGNER, THOMAS RAUSSEN, MICHAEL KERN (2016): Nahrungs- und Küchenabfälle erfassen und stofflich-energetisch verwerten. Müll und Abfall 10, S. 530–537

THOMAS RAUSSEN, WERNER SPRICK, AUKE LOOTSMA, MICHAEL KERN, MARKUS BLUME: Optionen zur Reduktion von Fremdstoffen bei Biogutvergärungen. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XI, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2016, S. 203–217

MICHAEL KERN, FRANK BAUR, ANDREAS KLEIN, JÜRGEN PHILIPPI, NORBERT KARL: Grüngutkonzeption des EVS für das Saarland – hochwertige stoffliche und energetische Verwertung. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XI, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2016, S. 245–262

RAINER WALLMANN, FELIX RICHTER: Kommunale Resthölzer als Beitrag zur Wärmewende am Beispiel des Werra-Meißner-Kreises. In: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung XI, stofflich - energetisch. Witzenhausen 2016, S. 113–128

Fachartikel

2015

FELIX RICHTER, THOMAS RAUSSEN, ULLA KOJ, HUBERTUS HOFMANN, MATTHIAS WENDEROTH, RAINER WALLMANN: Welche Rolle spielt holziges Grüngut bei der Erfassung und
Verwertung sekundärer Energiehölzer? In: Bioabfallerfassung und -verwertung 2.0. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 149-165

MICHAEL KERN, JÖRG SIEPENKOTHEN, FELIX RICHTER, THOMAS RAUSSEN (2015): Bio-OPTI – Defizite und Optimierungspotenziale bei der Erfassung von Küchen- und Nahrungsabfällen. In: Bioabfallerfassung und -verwertung 2.0. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 29-42

THOMAS RAUSSEN, MICHAEL KERN, AUKE LOOTSMA, GERALD BALTHASAR, MARKUS BLUME, WERNER SPRICK (2015): Technische Ansätze zur optimierten Behandlung flüssiger Gärreste – Leitfaden Baden-Württemberg. In: Bioabfallerfassung und -verwertung 2.0. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S.65-78

KERN, MICHAEL, RAUSSEN, THOMAS, LOOTSMA, AUKE, BALTHASAR, GERALD (2015): Leitfaden Gärresteverwertung. In: Bioabfallforum Baden-Württenberg. Stuttgarter Berichte zur Abfallwirtschaft Band 119. Martin Kranert, An-dreas Sihler (Herausgeber), S. 78-89

ROBRA, SABINE (2015): Appoeitamento energético do Biogás. In: Fricke, K.; Pereira, C. Leite A., und M. Bagnati (2015): Gestão sustentável de resíduos sólidos urbanos - transferência de experiência entre Alemanha e o Brasil. S. 289-315

RAUSSEN, THOMAS (2015): Stand und Perspektiven der Nutzung von Abfallbiomasse. In: KOMPTECH Magazin Deutschland Spezial 2015, Seite 17

KLAUS GRÖLL, DR. ING. MICHAEL KERN, THOMAS TURK, JENNY WERNER (2015): Praxisversuch mit kompostierbaren Biobeuteln - Optimierung der Erfassung von Küchen- und Nahrungsabfällen in der Stadt Vellmar, Landkreis Kassel. In: Müll und Abfall 6/2015, S. 304-312

KLAUS GRÖLL, MICHAEL KERN, JÖRG SIEPENKOTHEN, THOMAS TURK (2015): Optimierung der Erfassung von Küchen- und Nahrungsabfällen durch den Einsatz kompostierbarer Biobeutel –
Praxisversuch Stadt Vellmar, Landkreis Kassel. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung X. Stofflich – energetisch. Witzenhausen-Institut – Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: Klaus Wiemer, Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.), S. 170-189

FELIX RICHTER, THOMAS RAUSSEN, ULLA KOJ, MATTHIAS WENDEROTH, RAINER WALLMANN (2015): Praxisversuche zur optimalen Erfassung von Grüngut zur stofflichen und energetischen Verwertung im Werra-Meißner-Kreis. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung X. Stofflich – energetisch. Witzenhausen-Institut – Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: Klaus Wiemer, Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.), S. 243-254

2014

KERN, MICHAEL, JÖRG SIEPENKOTHEN (2014): Bioabfallerfassung 2.0 – Stand und Perspektiven vor dem Hintergrund der Kaskadennutzung. In: Bioabfallerfassung und Verwertung ab 2015. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 71–89.

RAUSSEN, THOMAS (2014): Wirtschaftlichkeit der Bioabfallvergärung nach dem neuen EEG. In: Bioabfallerfassung und Verwertung ab 2015. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 31–34.

JÖRG HEZEL, MICHAEL KERN, JÖRG SIEPENKOTHEN, PROF. DR. KARL H. WÖBBEKING, JENNIFER DAVIS (2014): Ergebnisse des Modellvorhabens Graue Wertstofftonne im Landkreis Kassel. Müll und Abfall 9/2014. S. 472-481

KERN, MICHAEL, (2014): Ökologisch sinnvolle Verwertung von Bioabfällen - Bioabfallerfassung 2.0. In: KREISLAUFWIRTSCHAFT 2.0, 19. Tagung Siedlungsabfallwirtschaft am 17. und 18. September 2014 in Magdeburg. S. 53-60

KERN, MICHAEL(2014): Graue Wertstofftonne ist gleichwertig. In: VDL Journal Agrar Ernährung Umwelt 3/2014. S. 13

KERN, MICHAEL und THOMAS RAUSSEN (Hrsg., 2014): Biogas Atlas 2014/15 - Anlagenhandbuch der Vergärung biogener Abfälle in Deutschland und Europa. Witzenhausen-Institut.

RAUSSEN THOMAS (2014): Bioabfallvergärung: wichtiger Bausteiun der Energie- und Ressourcenwende. In: Müll und Abfall (46/3) März 2014, Editorial S. 113

RAUSSEN THOMAS, SIEPENKOTHEN, JÖRG, Ulla Koj und Kristina Block (2014): Bio- und Grünguiterfassung in Deutschland – Übersicht, Systeme und Optimierungsansätze. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch IX. Witzenhausen-Institut – Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: Klaus Wiemer, Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 241-255

KERN, MICHAEL, (2014): Bioabfallerfassung 2.0 – Neue Chancen und Herausforderungen In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch IX. Witzenhausen-Institut – Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: Klaus Wiemer, Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 139-149

RAUSSEN THOMAS, NILS OLDHAFER; AUKE LOOTSMA (2014): Ökonomische und ökologische Gesichtspunkte bei der Ausschreibung und Vergabe von Bioabfallvergärungsanlagen. In: Wasser und Abfall, (16/4), April 2014, S. 16-20

KERN, MICHAEL (2014): Optimierung der Bioabfallerfassung zur stofflichen und energetischen Verwertung. In: Wasser und Abfall (16/4), April 2014, S. 10-14

KERN, MICHAEL (2014): Bioabfall – Endspurt bis 2015 In: Recycling Almanach, S. 116–119

2013

 RAUSSEN THOMAS, NILS OLDHAFER, AUKE LOOTSMA (2013): Ökonomische und ökologische Gesichtspunkte bei der Ausschreibung und Vergabe von Bioabfallvergärungsanlagen. In: Optimierte Erfassung und Verwertung von Bioabfall. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 53–64

KERN, MICHAEL (2013): Mehr Kunststoffe, mehr Metalle. ZfK Mai 2013 S. 23

KERN, MICHAEL (2013): Optimierung der Bioabfallerfassung zur stofflichen und energetischen Verwertung. In: Optimierte Erfassung und Verwertung von Bioabfall. Michael Kern, Thomas Raussen (Hrsg.). S. 23–30

KERN, M., HEZEL, J., RYBARCZYK, M., WENGENROTH, K. (2013): Praxisversuch Graue Wertstofftonne, Wertstoffentfrachtung auf der Grundlage von MBA-Technologie. Müll und Abfall 6/2013, S. 298-304

M. KERN, SIEPENKOTHEN, J. (2013): Ergebnisse der Versuche zur Grauen Wertstofftonne In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch VIII. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern, T. RAUSSEN (Hrsg.), S. 117-127

MICHAEL KERN (2013): Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschfat. Entsorga-Magazin. 3/2013. S. 48

M. KERN (2013): Biotonne versus Eigenkompostierung – Stand und Perspektiven. Müll und Abfall 3/2013 S. 120 - 125

M. KERN (2013): Bioabfallverwertung – wohin? Editorial Müll und Abfall 3/2013 S. 109

M. KERN (2013): Stand und Perspektiven bei der Vergärung getrennt gesammelter Bioabfälle. In: BIOGAS – 22. Jahrestagung und Fachmesse Tagungsband. S. 175 - 188

2012

 RAUSSEN T. u. W. SPRICK (2012): Kosten- und Erlösstruktur integrierter Bioabfallvergärungs- und Kompostierungsanlagen. In: M. Kern, T. Raussen, 2012: KrWG 2015: Erfassung und hochwertige Verwertung von Bioabfall, S. 151-166

KERN, M. (2012) Stand und Perspektiven der Bioabfallvergärung in Deutschland. In: Bilitewski, Schnurer, Zeschmer-Lahl: Müll-Handbuch 5910 S. 1-19

KERN, M. (2012) Biotonne versus Eigenkompostierung – Stand und Perspektiven. In: M. Kern, T. Raussen, 2012: KrWG 2015: Erfassung und hochwertige Verwertung von Bioabfall, S. 39-50

KERN, M. u. K. WIEMER (2012) Alles andere als Abfall - Bioabfälle – die konkurrenz-lose Quelle zur Erzeugung von Biogas. S. 46-49 in: Trendbook Umwelttechnologien 2012/13 Innovationen – Trends – Märkte.

KERN, M., SIEPENKOTHEN (2012): Wertstoffe im Hausmüll – Potenziale für die Wertstofftonne. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch VII. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 327-339

RAUSSEN T., KOJ U., SPRICK W., LOOTSMA-HALLERBERG A. (2012): Emissionsmindernde Maßnahmen bei Bioabfallvergärungsanlagen. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch VII. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern, T. Raussen (Hrsg.), S. 117-127

NILS OLDHAFER, THOMAS RAUSSEN AND MICHAEL KERN (2012): Optimising Composting Systems Through the Upstream Installation of a Dry Fermentation Stage – Technology, Operation, Economics – Vivis

2011

RAUSSEN, T., M. KERN (2011): Bioabfallvergärung in Deutschland. In: Anwenderforum Biogasanlagen. S. 80-88; Hrsg.: OTTI, Regensburg

RAUSSEN, T., U. KOJ, W. SPRICK UND A. LOOTSMA (2011): Emissionsmindernde Maßnahmen bei der Planung und Ausschreibung von Bioabfallvergärungsanlagen. In: M. Kern, T. Raussen, B. Krautkremer, K. Wagner 2011: Novellierung von EEG, BioAbfV und KrWG: Auswirkungen auf die Verwertung von Bioabfällen und Flexibilisierung der Stromeinspeisung. S. 177-186

KERN, M., SPRICK, W. (2011) Bioabfallvergärung in Deutschland – Potenzial, Technik und Perspektiven. In: M. Kern, T. Raussen, B. Krautkremer, K. Wagner 2011: Novellierung von EEG, BioAbfV und KrWG: Auswirkungen auf die Verwertung von Bioabfällen und Flexibilisierung der Stromeinspeisung. S. 61-74

KERN, M., RAUSSEN, T. (2011): Biogas-Atlas 2011 – Anlagenhandbuch der Vergärung biogener Abfälle in Deutschland. Witzenhausen. 283 S.

KERN, M., SIEPENKOTHEN, J., KRÄHLING, H. (2011): Auswirkungen der Wertstofftonne auf Mengen und Qualitäten von Abfallströmen. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch VI. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 185-198

RAUSSEN, T., N. OLDHAFER (2011): Planung regenerativer Wärmeerzeugungsanlagen für Bioabfallvergärungsanlagen ohne BHKW. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch VI. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 389-399

2010

RAUSSEN, T., G. HACKLÄNDER, T. BAKOWIES (2010): Brennstoffgewinnung aus Grünabfall. In: Recycling Technology 11/12, S. 28–31

RAUSSEN, T., A. LOOTSMA, M. KERN (2010): Verwertung von Gärresten aus Bioabfall: Rahmenbedingungen und Technik der Aufbereitung. In K. Wiemer, M. Kern u. T. Raussen (Hrsg.): Praxis der Verwertung von Biomasse aus Abfällen. S. 129–144

KERN, M., T. RAUSSEN (2010): Perspektiven der biologischen Abfallbehandlung in Deutschland. In K. Wiemer, M. Kern u. T. Raussen (Hrsg.): Praxis der Verwertung von Biomasse aus Abfällen. S. 43–54

KERN, M., T. RAUSSEN (2010): Biogene Reststoffe in Deutschland. In: 4. Rostocker Bioenergieforum – Zukunftstechnologien für Bioenergie, S. 25–38

RAUSSEN, T., M. KERN (2010): Gärreste aus der Bioabfallbehandlung: Mengen, Qualitäten, Behandlung und Verbleib. In: K. J. Thomé-Kozmiensky, M. Beckmann (Hrsg.): Erneuerbare Energien. Band 4, S. 161–178

RAUSSEN, T., G. HACKLÄNDER UND H. J. SIEPENKOTHEN (2010): Qualitäten und Kosten der Grünabfallaufbereitung zu Kompost und Brennstoffen. In: Rhein-Hunsrück Entsorgung (Hrsg.): Praxistag stofflich-energetische Grünabfallnutzung im Rhein-Hunsrück-Kreis. Tagungsband zur Fachtagung am 05.10.2010, S. 33-46

KERN, M.(2010): Status Bioabfall in Deutschland – Stand und Perspektiven. Recycling Magazin 01/2010, S. 158–161

RAUSSEN, T., G. HACKLÄNDER UND H. J. SIEPENKOTHEN (2010): Konditionierung von Grünabfällen zur regionalen energetischen Nutzung. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung V. Stofflich - Energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 561–575

KERN, M., T. RAUSSEN (2010): Potenzieller Beitrag der Bioabfallverwertung tur Energieversorgung. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung V. Stofflich - Energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 461–475

2009

KERN, M. (2009): Vergleich verschiedener Vergärungstechniken. In: Biomasse aus Abfällen. Gibt es ein optimales Stoffstrommanagement. Tagungsbericht LANUV-Fachbericht 18, S. 45–52

KRÄHLING, H., KERN, M. (2009): Kunststoffreiche Abfallströme. Recycling Technology, 11/2009, S. 26–28

KERN, M., WIEGEL, U., SCHWILLING, T., HOFMANN, H. (2009): Klimarelevanz einer optimierten Verwertung biogener Reststoffe in Berlin. Müll und Abfall 11/09, S. 573–576

RAUSSEN, T., K. H. HACK (2009): Küchen- und Speiseabfälle als Co-Substrat in Bioabfallvergärungsanlagen. In: Kern, M., T. Raussen, u. E. Apel K. (Hrsg.): Energetische und stoffliche Verwertung von Abfallbiomasse, S. 75–86

KERN, M. K. FUNDA, H. HOFMANN, H. J. SIEPENKOTHEN (2009): Biomassepotenzial von Bio- und Grünabfällen sowie Landschaftspflegematerialien. In: Kern, M., T. Raussen, u. E. Apel K. (Hrsg.): Energetische und stoffliche Verwertung von Abfallbiomasse, S. 171–190

RAUSSEN, T. (2009): Die Qual der Wahl - Welches Vergärungsverfahren ist das beste? Thomas Raussen, Witzenhausen-Institut, vergleicht die wichtigsten im RT-Interview.
Recycling Technology, 10/2009, S. 26–27

RAUSSEN, T., S. ROBRA (2009): Energieerzeugung aus Reststoffen der Zuckerrohrverarbeitung. Wasser und Abfall 10/2009, S. 32–35

RAUSSEN, T., M. KERN, N. OLDHAFER (2009): Vorschaltanlagen für die Bioabfallverwertung - Die Nutzungsoptionen für Gärreste und Biogas sowie die vorhandene Infrastruktur und Technik sind wesentliche Eckpunkte zur Integration einer Vergärung.  ReSource (3), S. 20–27

KERN, M., T. RAUSSEN (2009): Energiequelle Bioabfall – Mengen und Techniken, Umweltmagazin (10) S. 31–34

TURK, T., U. KOJ, T. RAUSSEN (2009): Regionale Konzepte zur Biomassenutzung – Biomassepotenzialstudie Hessen. Lebensraum (2), S. 4–7

RAUSSEN, T., M. KERN, W. SPRICK, A. LOOTSMA (2009): Eckpunkte zur Integration einer Vergärung in Kompostierungsanlagen. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch IV. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 468–488

KERN, M., T. RAUSSEN (2009): Optimierte stoffliche und energetische Bioabfallverwertung In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung IV. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 349–369

HARTWIG W., T. KRONER, W. SPRICK (2009): Abfallmischtonne – Überlegungen zur besseren Auslastung kleiner Sortieranlagen. In: Müll und Abfall 2/2009. S. 66–68
 

2008

HOFMANN, H. (2008): Biokraftstoffe in der Forstwirtschaft – Über eine Exkursion des Witzenhausen-Instituts nach Doberlug-Kirchhain. In: Forst & Technik – Zeitschrift für Waldarbeit, Forsttechnik und Holztransport. Nr. 5: S. 8–9.

HOFMANN, H. (2008): Erfahrungen mit dem Einsatz von Pflanzenöl in Forstmaschinen. In: Pflanzenöl – Fachmagazin für Produktion, Verarbeitung und Logistik. Nr. 4: S. 12–13.

RAUSSEN, T., A. LOOTSMA (2008): Technik und Verfahren zur Aufbereitung von Gärresten. Müll Handbuch.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN (2008): Potenziale für die Erzeugung von Biogas in der deutschen Abfallwirtschaft. In: Energie aus Abfall, Band 5, K.J. Thomé-Kozmiensky, M. Beckmann (Hrsg.). S. 495–505.

KERN, M., T. RAUSSEN (2008): Chancen und Perspektiven zur Nutzung von Bio- und Grünabfällen nach EEG. TASIMA Magdeburg, 24./25.09.08.

STAUB, B., H. HOFMANN (2008): Biokrafttstoffe in der Forstwirtschaft – Pflanzenöl. HeRo Transfer Nr. 20. Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V. (Hrsg.) Witzenhausen.

STAUB, B., H. HOFMANN (2008): Biokraftstoffe in der Forstwirtschaft – Biodiesel.

HeRo Transfer Nr. 20. Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V. (Hrsg.). Witzen-hausen.

STAUB, B., H. HOFMANN, J. DEIß (2008): Biokraftstoffe in Hessen – Ausgewählte Praxisbeispiele. NawaRo-Praxis Nr. 1. Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V. (Hrsg.). Witzenhausen.

KERN, M., T. RAUSSEN, A. LOOTSMA, K. FUNDA (2008): Von der Kompostierung zur Vergärung – Stoffströme, Technik, Kosten, Praxiserfahrungen. Fachtagung Dresden, 23.09.08.

KERN, M., T. RAUSSEN, A. LOOTSMA, K. FUNDA (2008): Vergleichende Bewertung der stofflichen und energetischen Verwertung von Bio- und Grünabfall. In: Weiterentwicklung der biologischen Abfallbehandlung II. M. Kern, T. Raussen, K. Wagner (Hrsg.). S. 35–52.

KERN, M., T. RAUSSEN, A. LOOTSMA, K. FUNDA (2008): Stoffliche oder energetische Verwertung von Biomasse?. In: Energie aus Abfall – Biomasse und Ersatzbrennstoffverwertung. ANS 2008 K. Fricke, C.-G. Bergs, G. Kosak R. Wallmann (Hrsg.). S. 241–258.

KERN, M. (2008): Organisches Stoffstrommanagement – Potenziale und Konzepte zur regionalen Umsetzung in Hessen. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung III. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

KERN, M. (2008): Die Verwertung von Bioabfällen in Hessen. Stand und Perspektiven. Wasser und Abfall 4-2008.

KERN, M., W. SPRICK, W. BAUER, B. LIPOWSKY (2008): Stand der Sortierung von Wertstoffen aus Abfällen. Verfahren – Aggregate und Modellprojekte. In: Nachhaltige Ressourcenwirtschaft,. Band 2 der Schriftenreihe der Landkreisbetriebe Neuburg-Schrobenhausen. Neuburg-Schrobenhausen 2008.

TURK, T., M. KERN, W. SPRICK, J. HAKE (2008): Wirtschaftliche Bewertung von Vergärungsanlagen als Vorschaltanlagen vor der Bioabfallkompostierung. Müll und Abfall 2-2008 S. 60–68.

RAUSSEN, T., A. LOOTSMA (2008): Verfahren der Gärrestaufbereitung. In Kern, Raussen, Wagner (Hrsg.): Weiterentwicklung der biologischen Abfallbehandlung II. HeRo Schriftenreihe, Band 3, S. 259-278.

RAUSSEN, T., A. LOOTSMA (2008): Am Ende anfangen – die Aufbereitung von Gärresten stellt für große Vergärungsanlagen einen maßgeblichen Verfahrensschritt dar. Müllmagazin (2), S. 14-20.

RAUSSEN, T., N. OLDHAFER, B. FILUS (2008): Großtechnische Biogasanlagen – Konzeption, Energieerzeugung, Gas- und Gärrestaufbereitung. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch III. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 499-520.

PLASS, L., T. RAUSSEN (2008): Erfahrungen mit der Umsetzung von Schnellpyrolyseanlagen für Biomasse. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch III. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 207-217.

LOOTSMA, A., T. RAUSSEN (2008): Aktuelle Verfahren zur Aufbereitung und Verwertung von Gärresten. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich – energetisch III. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 559-576.

2007

KERN, M. (2007): Nasse und trockene Restabfall-Tonne in der Stadt Kassel, Stuttgart, 15. November 2007.

KERN, M., T. RAUSSEN (2007): Perspektiven der Biomassenutzung. VKS Bremen 7. November 2007.

KERN, M., T. RAUSSEN (2007): Konzepte zur stofflichen und energetischen Nutzung von Bio- und Grünabfällen. In: Weiterentwicklung der biologischen Abfallbehandlung vor dem Hintergrund von TA Luft und EEG. K. Wiemer u. M. Kern 2007. S.129-152.

TURK, T., M. KERN, W. SPRICK, J. HAKE (2007): Vergärungsanlagen als Vorschaltanlagen vor der Kompostierung – Technik, Kosten und Wirtschaftlichkeit. In: Weiterentwicklung der biologischen Abfallbehandlung vor dem Hintergrund von TA Luft und EEG. K. Wiemer u. M. Kern 2007. S.153-184.

KERN, M., W. SPRICK, K. WIEMER, G. HALM (2007): Modell Stadt Kassel – Konzept der trockenen und nassen Restabfalltonne. S. 75–84 in: Produktverantwortung Verpackungsabfälle, Elektro- und Elektronikaltgeräte, Altfahrzeuge. K.J. Thomé-Kozmiensky, A. Versteyl, M. Beckmann.

WIEMER, K., M. KERN (2007): Sekundärbrennstoffmarkt in Deutschland unausgewogen – Mengen, Preise und Entwicklungen auf dem Entsorgungs- und Verwertungsmarkt. In: Wasser, Luft, Boden wlb 7-8 07. S. 2-5.

KERN, M., K. WIEMER (2007): Identifikation abfallwirtschaftlicher Stoffströme zur energetischen Verwertung in Rheinland-Pfalz. In: Standortsicherung energieintensiver Betriebe – Sekundärbrennstoffe zur dezentralen Energieversorgung. Hrsg. Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.

WIEMER, K., M. KERN (2007): Sekundärbrennstoffmarkt in Deutschland – Mengen, Märkte, Preise und Entwicklungen. In: Standortsicherung energieintensiver Betriebe – Sekundärbrennstoffe zur dezentralen Energieversorgung. Hrsg. Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.

RAUSSEN, T., M. KERN (2007): Standortsuche für Bioenergieprojekte. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung II. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 594-607.

WIEMER, K., M. KERN, T. RAUSSEN (2007): Bioenergietonne – Schnittstelle von stofflicher und energetischer Verwertung. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung II. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 526-546.

TURK, T., J. HAKE, M. KERN, M. IDELMANN (2007): Effektive Energiegewinnung aus Abfällen – Regionalae Konzepte zur Biomassenutzung unter Einbeziehung von Bio- und Grünabfällen können einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. in: Müllmagazin 4/2006 S. 49–53.

RAUSSEN, T., J. FINKENZELLER, B. STAUB, J. DEISS (2007): Dezentrale Ölmühlen – ausgewählte Beispiele in Hessen. In: forum new power, S. 48-49.

RAUSSEN, T., M. KERN (2007): Interessante Optionen – Die Potenziale und Verfahren der Bioenergiegewinnung in Deutschland bieten der Reststoff- und Abfallwirtschaft Chancen für ökonomisch tragfähige Projekte. in: Müllmagazin 4/2006 S. 40–48.

HOFMANN, H., T. RAUSSEN (2007): Die Energiebranche gibt Gas – Wenn aus Biomasse Energie wird. In: Das Jahrbuch 2007; Bundesverband der Lohnunternehmen, Suthfeld, S. 92-100.


2006

RAUSSEN, T. (2006): Das Energiepotenzial von Biomasse. Umweltmagazin (4), S. 58-60.

KERN, M. (2006): Ausweitung der Bioabfallsammlung kann Entsorgungsengpässe mildern und Kosten sparen. Müll und Abfall 11, 2006. S. 615-618.

TURK, T., J. HAKE, M. KERN, M. IDELMANN (2006): Regionale Konzepte zur Biomassenutzung unter Einbeziehung von Bio- und Grünabfällen. In: Energie aus Abfall. S. 203–229. Energie aus Abfall Band 1. K.J. Thomé-Kozmiensky M. Beckmann.

RAUSSEN, T., M. KERN (2006): Potenziale und Verfahren zur Energiegewinnung in Deutschland. Energie aus Abfall. S. 203–229. In: Energie aus Abfall Band 1. K.J. Thomé-Kozmiensky M. Beckmann.

KERN, M., T. RAUSSEN (2006): Energiepotenzial für Bio- und Grünabfall. Dresden S. 141–159. Anaerobe biologische Abfallbehandlung. Beiträge zu Abfallwirtschaft/Altlasten Band 46. B. Bilitewski, P. Werner, R. Stegmann, G. Rettenberger, M. Faulstich (Hrsg).

KERN, M. (2006): Ausweitung der Bioabfallerfassung als Maßnahme zur Lösung von Kapazitätsengpässen bei der Restabfallbehandlung – AbfAblV und EEG schaffen neue Anreize. Informationsgespräch der ANS e.V.

KERN, M. (2006): Schadstoffhaltiger Abfälle im Hausmüll. Dissertation Universität Kassel. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. 119 S. (veröffentlichte Fassung).

RAUSSEN, T, M. KERN (2006): Stand und Verfahren der Bioenergieerzeugung in Deutschland – Chancen für die Abfallwirtschaft. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 383-406.

KERN, M. (2006): Schadstoffabreicherung durch Sonderabfallkleinmengensammlung – Ergebnisse einer bundesweiten Analyse. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. Stofflich - energetisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern. S. 211-225.

PROBST, T., SPRICK W. (2006): Stoffstromwirtschaft und Rohstoffrückgewinnung bei Sekundärmetallen am Beispiel Aluminium. In: Bio- und Sekundärrohstoffverwertung. K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). Witzenhausen 2006. S. 54-71.

KERN, M., (2006): Strukturanalytische Untersuchungen und Bewertung schadstoffhaltiger Abfälle im Hausmüll. Dissertation Universität Kassel (Orginal).

SPRICK, W., I. TAPPEN, M. KERN (2006): Analyse und Bewertung des unterschiedlichen Wertstoffaufkommens in den Landkreise und kreisfreien Städten in Rheinland-Pfalz. Studie für das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz. Workshop 06.02.2007, Mainz.


2005

RAUSSEN, T., M. KERN (2005): Status and trends for biomass use and consequences for waste management - the example of Germany. In: The future of residual waste management in Europa. Luxembourg 17./18th Nov. 2005.

KERN, M., T. RAUSSEN (2005): Chancen und Perspektiven zur Nutzung biogener Rohstoffe und Abfallströme im kommunalen Bereich. Abfallforum des Entsorgungsverbandes Saar. Otzenhausen, 3.11.2005.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN (2005): Struktur und Bewertung der Erfassungssysteme für trockene Wertstoffe in Deutschland. Müll und Abfall 11, 2005. S. 560–565.

KERN, M., T. RAUSSEN (2005): Biobrennstoffe aus Grünabfällen. In: Ersatzbrennstoffe 5, Herstellung und Verwertung. K. J. Thomé-Kozmiensky u. Michael Beckmann. TK-Verlag. S. 567-584.

KERN, M. (2005): Automatic online-sensors for damaging substances in biowaste. In: Workshops on Waste, 5-7th July 2005 - Vila Galé Opera, Hotel, Lisbon Jornal Água & Ambiente.

KERN, M. (2005): Biological waste treatment as a challenge – Experiences from Germany In: Proceedings of Abu Dhabi Conference of Waste Management. Febr. 2, 2005.

RAUSSEN, T., U. EINZMANN (2005): Nutzungspotenziale biogener Reststoffe im kommunalen Bereich. In: Bio- und Restabfallbehandlung IX. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 673-686.

KERN, M., T. RAUSSEN (2005): Chancen und Perspektiven zur Nutzung von biogenen Abfallströmen nach EEG. In: Bio- und Restabfallbehandlung IX. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 605-621.

KERN, M., T. RAUSSEN (2005): Energetische Nutzung von Bio- und Grünabfällen. Gallenkemper, Bidlingmaier, Doedens, Stegmann (Hrsg.) 9. Münsteraner Abfallwirtschaftstage, Band 8, S. 372-382.

KERN, M., T. RAUSSEN (2005): Chancen für die Verwertung biogener Abfälle nach EEG und TEHG. Müll und Abfall. 37. Jahrgang 2/05, S. 66-72.


2004

TURK, T., J. FISCHER, T. RAUSSEN, M. KERN (2004): Grundlagen und Zwischenergebnisse zur Erhebung der hessischen Biomasse. In: EEG und Emissionshandels-recht – Neue Chancen für Biomassenutzung und Abfallwirtschaft. 65. Informationsgespräch der ANS e.V., S. 41-51.

KERN, M., T. RAUSSEN (2004): Verwertung biogener Abfälle nach EEG und Emissionshandelsrecht. In: EEG und Emissionshandelsrecht – Neue Chancen für Biomassenutzung und Abfallwirtschaft. 65. Informationsgespräch der ANS e.V.,  S. 225-245.

KERN, M., R.-R. KARAS (2004): Keim- und Geruchsemissionen unterschiedlicher Sammelbehälter für Bioabfälle. In: Bio- und Restabfallbehandlung VIII. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 342-357.

RAUSSEN, T., K.H. HACK (2004): Rahmenbedingungen und Konzepte für die energetische Verwertung von Grünabfallfraktionen. In: Bio- und Restabfallbehandlung VIII. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 286-301

FUNDA, K. u. SCHAPPLER-SCHEELE, B. (2004): Gefährdungsbeurteilungen in der Abfallwirtschaft. In: Schenkel, W. et al. (Hrsg.): Müll-Handbuch, Mai 2004.

KERN, M., ROBRA, S., SIEPENKOTHEN, J. (2004): Verpackungsabfälle und Elektro-/Elektronikschrott im Restmüll in NRW. Veröffentlichung des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.


2003

KERN, M., T. RAUSSEN, T. TURK K. FRICKE (2003): Energiepotenzial von Bio- und Grünabfallen. In: Die Zukunft der Getrenntsammlung. 64. Informationsgespräch der ANS e.V., S. 355–375.

KERN, M., R.-R. KARAS (2003):Vergleichende Untersuchungen verschiedener Sammelgefäße für die BIOGUT-Sammlung in Berlin. VKS-News Juni 2003. 75. Ausgabe, S. 11–15.


2002

KERN, M., K. WIEMER (2002): Biomasse im Restmüll - Konsequenzen für die Restabfallbehandlung. In: Biomasse und Abfallwirtschaft – Chancen, Risiken, Perspektiven. Heft 43 Schriftenreihe des ANS. K. Fricke, M. Burth, R. Wallmann, H. Vogtmann (Hrsg), S. 333–350.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN, K. WIEMER (2002): Verpackungen im Restmüll. In: Verpackungsverwertung im Umbruch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 73-102.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN (2002): Einweg-Getränkeverpackungen im Restmüll. Wasser und Abfall 6, S. 20-24.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN, T. SCHWILLING (2002): Geschäftsmülluntersuchung Berlin 2000/01. Müll und Abfall Jahrgang 02, S. 238-243.

KERN, M. (2002): Verpackungen im Hausmüll In: Bio- und Restabfallbehandlung VI. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 127-142.

KERN, M., K. FUNDA (2002): Ausgewählte Anlagenbeispiele für Kompostierungsanlagen, Vergärungsanlagen und mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland. In: ATV Handbuch: Mechanische und biologische Verfahren der Abfallbehandlung, S. 573–622.

KERN, M. (2002): Stoffströme zur Verwertung und Beseitigung. In: ATV Handbuch: Mechanische und biologische Verfahren der Abfallbehandlung, S. 369–384.


2001

KERN, M., W. SPRICK, T. GLORIUS (2001): Regenerative Anteile in Siedlungsabfällen und Sekundärbrennstoffen. In: Reformbedarf in der Abfallwirtschaft. K.J. Thomé-Kozmiensky (Hrsg.).

KERN, M. W. SPRICK, T. GLORIUS (2001): Regenerativer Charakter von Siedlungsabfällen. In: Biomasse – Energieträger von morgen – Marktchancen heute. Fachtagung Akademie Fresenius GmbH, Darmstadt 2001.

KERN, M., W. SPRICK (2001): Abschätzung des Potenzials an regenerativen Energieträgern im Restmüll. In: Bio- und Restabfallbehandlung V. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 149-169.

KERN, M. (2001): Stoffstromanalysen von Verpackungen im Restmüll. In: Zukunft der Verwertung von Verpackungsabfällen. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 91-111.

KERN, M. (2001): Mechanisch-biologische Restabfallbehandlungsanlagen in der Bundesrepublik Deutschland. Müll-Handbuch.

FUNDA, K. (2001): Umsetzung der BioStoffV in der Abfallwirtschaft – Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis. In: Korrespondenz Abwasser, 10/01, S. 1407-1410.

FUNDA, K. u. FLECKENSTEIN, C. (2001a): Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung – Erfahrungen mit der Umsetzung in Unternehmen der Entsorgungswirtschaft. In: Müll und Abfall Heft 2, S. 95-99.

FUNDA, K. u. FLECKENSTEIN, C. (2001b): Gefährdungsbeurteilungen und Arbeitsschutzmanagement. In: Wiemer, K. u. Kern, M. (Hrsg.): Bio- und Restabfallbehandlung V, S. 258-267.


2000

KERN, M. (2000): Potenziale zur stofflichen und energetischen Verwertung im Hausmüll. In: Bio- und Restabfallbehandlung IV. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 986-1006.

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN, K. WIEMER (2000): Verpackungen im Restmüll – Ergebnisse von Restmüllanalysen in verschiedenen Bundesländern In: Optimierung der Verwertung von Verpackungsabfällen. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 51-66.

FUNDA, K. (2000): Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung in der Abfallwirtschaft. In: Witzenhäuser-Fachblätter 01/2000, S. 7-14.

FUNDA, K. u. FLECKENSTEIN, C. (2000): Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung als Elemente integrierter Managementsysteme in der Abfallwirtschaft. In: Wiemer, K. u. Kern, M. (Hrsg.): Bio- und Restabfallbehandlung IV, S. 951-964.

STANGE, H., LAMPE, H., RIEGELMANN, U. u. FLECKENSTEIN, C. (2000): Umwelt- und Sicherheits-Check – Öko-Audit in Krankenhäusern Nordhessens auf dem Vormarsch in: Krankenhaus Umschau 8/2000. S. 686-688


1999

KERN, M., J. SIEPENKOTHEN, K. WIEMER (1999): Effizienz der Getrenntsammlung von Verpackungsabfällen. In: Wasser und Abfall 9/1999, S. 14–18.

KERN, M. (1999): Vergärungsanlagen in der Bundesrepublik Deutschland. Müll- Handbuch 5911.

KERN, M. (1999): Kompostanlagen in der Bundesrepublik Deutschland. Müll-Handbuch 5811.

KERN, M. (1999): Stand und Perspektiven der biologischen Abfallbehandlung in Deutschland In: Bio- und Restabfallbehandlung III. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 293-321.

KERN, M. (1999): Übersicht über ökonomische Rahmenbedingungen bei der Kompostierung und bei der Anaerobbehandlung. In: Bericht des 7. Hohenheimer Seminars. Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (Hrsg.).

KERN, M. (1999): Input und Output – Aufkommen, Kompostierungstechnik und Vermarktung von getrennt gesammelten Bioabfällen in Deutschland weisen deutliche regionale Unterschiede auf. Müllmagazin 1/1999, S. 24–27.

KERN, M., K. FUNDA, M. MAYER (1999): Stand der biologischen Abfallbehandlung, Teil 2: Vergärung. Müll und Abfall. 31. Jahrgang 2/99, S. 78–81.

BEHLING, D. u. FUNDA, K. (1999): Gezielt ermitteln. In: Der Gemeinderat, Heft 11, S. 48-49.

FUNDA, K. (1999): Behördliche Erleichterungen für validierte Unternehmen nach der EG-Öko-Audit-Verordnung. In: Wiemer, K. u. Kern, M. (Hrsg.): Bio- und Restabfallbehandlung III, S. 129-142.

1998

WIEMER, K., W. SPRICK (1998): Abfallwirtschaftliches Stoffstrommanagement in Rheinland-Pfalz unter marktwirtschaftlichen Bedingungen. In: Abfallwirtschaftliches Stoffstrommanagement in Rheinland-Pfalz. Ministerium für Umwelt und Forsten Rheinland-Pfalz (Hrsg.). Tagungsband Symposium. Mainz, 2. Dezember 1998, S. 139-159.

KERN, M., K. FUNDA, M. MAYER (1998): Stand der biologischen Abfallbehandlung, Teil 1: Kompostierung. Müll und Abfall. 30. Jahrgang 11/98, S. 694 699.

WIEMER, K., M. KERN (1998): Kompost-Atlas 1998/99. Referenzanlagen: Kompostierung, Vergärung, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung und Aggregate. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

KERN, M., W. SPRICK (1998): Strukturanalyse der Rest- und Bioabfallentsorgung: Mengen und Qualitäten in Abhängigkeit von Umfeldbedingungen und administrativer Steuerung. In: Bio- und Restabfallbehandlung II. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 381-409.

 

1997

CONRAD, M., M. KERN, K. WIEMER (1997): Vergleich von mikrobiologischen Emissionen von Bioabfall-, Restmülltonnen und DSD-Säcken. In: Bio- und Restabfallbehandlung. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S.245-270.

KERN, M., K. WIEMER (1997): Grundlagen und Verfahren der Vergärung von Bioabfällen - Leitfaden Bioabfallvergärung Baden-Württemberg. In: Bio- und Restabfallbehandlung. Biologisch - mechanisch - thermisch. Witzenhausen-Institut - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 401-430.

SPRICK, W. (1997): Abfallanalysen als Grundlage der abfallwirtschaftlichen Planung. Hersteller- und Dienstleisterforum. 9. Kasseler Abfallforum. April 1997.

KERN, M., K. WIEMER (1997): Hersteller- und Dienstleisterkatalog 1997/98. Produktinformationen - Leistungsprofile - Fachbeiträge.

WIEMER, K., M. KERN, U. TÄUBER, W. SPRICK (1997): Neuere Entwicklungen beim Kombinationsverfahren auch mechanisch-biologischer Trockenstabilisierung und thermischer Behandlung. 5. Münsteraner Abfallwirtschaftstage. Gallenkemper, Bidlingmaier, Doedens, Stegmann (Hrsg:), S. 144-157.

WIEMER, K., M. KERN (1997): Composting of Organic Waste in Germany. Environmental Technology Workshop. Korean Institute of Science and Technology. Kongresshalle Saarbrücken, 13.-14.02.1997.

WIEMER, K., U. TÄUBER, M. KERN (1997): Stoffstrommanagement mit dem Trockenstabilatverfahren. 17. Abfallwirtschaftliches Fachkolloquium. KABV.

 

1996

WIEMER, K., M. KERN, U. TÄUBER 1996): Das Trockenstabilatverfahren - Mechanisch-biologischen Restabfallbehandlung mit dem Ziel der Kohlenstoffstabili-sierung. In: Das neue andere Müllkonzept - Optimierte Verwertung des Restmülls durch mechanisch-biologische Vorbehandlung. Karl Ihmels (Hrsg.), S. 16-36.

KERN M. (1996): Kompostanlagen in der Bundesrepublik Deutschland. Müll-Handbuch 5811.

CONRAD, M., M. KERN, K. WIEMER (1996): Vergleich von mikrobiologischen Emissionen von Bioabfall-, Restmülltonnen und DSD-Säcken. In: Müll und Abfall. 11/1996, S. 743-751.

KERN, M., K. WIEMER (1996): Perspektiven der energetischen Verwertung von Gewerbeabfall vor dem Hintergrund des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes. Perspektiven der Kreislaufwirtschaft. Büro für Umwelt-Pädagogik (Hrsg.). BUP-Media Bd. 9, S. 327-341.

WIEMER, K., M. KERN (1996): Kompostatlas 1996/97. Referenzanlagen: Kompostierung, Vergärung, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung und Aggregate. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

WIEMER, K., M. KERN (1996): Technisch-wirtschaftliche Umsetzung Ressourcen- und TA-Siedlungsabfallbezogener Konzepte im regionalen Verbund. In: Biologische Abfallbehandlung III. Kompostierung - Vergärung - Klärschlammverwertung - Mechanisch-biologische Abfallbehandlung. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

KERN, M., M. MAYER, K. WIEMER (1996): Systematik und Vergleich von Anlagen zur anaeroben Abfallbehandlung. In: Biologische Abfallbehandlung III. Kompostie-rung - Vergärung - Klärschlammverwertung - Mechanisch-biologische Abfallbehand-lung. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, 8. Kern (Hrsg.).

WIEMER K., W. SPRICK (1996): Die Bedeutung der Eigenkompostierung im Gesamtkonzept der biologischen Abfallbehandlung. In: Biologische Abfallbehandlung III. K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), Witzenhausen 1996. S. 139-159.

WIEMER, K., M. KERN (1996): Vorbehandlung zur Stabilisierung von Restabfällen zur direkten oder zeitversetzten thermischen Verwertung. In: Zukunft der thermischen Behandlung von Restabfällen. UTECH-Berlin - Umwelttechnologiezentrum. FGU (Hrsg.).

WIEMER, K., M. KERN (1996): Gewerbeabfallberatung konkret. In: Umweltberatung Grundlagen und Praxis. Gerd Michelsen (Hrsg.), Economica Verlag, Bonn.

KERN, M., R. FROHNE, K. WIEMER (1996): Das regionale Abfallwirtschaftskonzept Nordhessen - Darstellung der Mengenströme, Verminderungspotenziale und Verfahrensvarianten. KABV 1996. Referatesammlung zum 16. Abfallwirtschaftlichen Fachkolloquium.

 

1995

KERN, M., K. WIEMER (1995): Kompostierungssysteme - Eine vergleichende Darstellung. In: Baustoff Recycling + Deponietechnik. Ausgabe 12/1995.

WIEMER, K., M. KERN (1995): Mechanisch-Biologische Restabfallbehandlung nach dem Trockenstabilatverfahren. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis (Hrsg.).

WIEMER, K., R. FROHNE, U. TÄUBER, M. MAYER, M. KERN (1995): Das Trockenstabilatverfahren. Mechanisch-Biologische Abfallaufbereitung (MBA) mit dem Ziel der sofortigen oder späteren thermischen Nutzung (Teil 2) In: Müll und Abfall. 11/95.

WIEMER, K., M. KERN, U. TÄUBER, M. MAYER (1995): Kalte Vorbehandlung und/oder Verbrennung. In: VKS Landesfachtagung 1995 Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar.

KERN, M., R. FROHNE, K. WIEMER (1995): Zukunft gewerblicher Abfallströme - selektive Abfallströme in Konkurrenz zwischen Kommune und Privatwirtschaft. In: Kreislaufwirtschaft zwischen Realität und Utopie. Möglichkeiten und Grenzen des kommunalen und betrieblichen Abfallmanagements. Büro für Umwelt-Pädagogik (Hrsg.), BUP-Media Bd. 8.

WIEMER, K., R. FROHNE, U. TÄUBER, M. KERN (1995): Kohlenstoff als Ressour-ce (Teil 1) In: Müll und Abfall. 6/95, S. 403-415.

WIEMER, K., M. KERN (1995): Mechanisch-biologische Restabfallbehandlung mit dem Ziel der Kohlenstoffstabilisierung. In: Die mechanisch-biologische Restabfallbehandlung - eine Alternative zur Müllverbrennung? ANS Heft 31. Oktober 1995.

WIEMER, K., M. KERN (1995): Herstellerforum Bioabfall - Verfahren der Kompostierung und anaeroben Abfallbehandlung im Vergleich Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis.

WIEMER, K., R. FROHNE, U. TÄUBER, M. KERN (1995): Kohlenstoff als Ressource - Mechanisch-biologische Abfallaufbereitung mit dem Ziel der direkten oder zeitversetzten späteren Nutzung. In: Biologische Abfallbehandlung II. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 51-107.

KERN, M., M. CONRAD, W. SCHÄFER (1995): Geruchsentwicklung in der Biotonne in Abhängigkeit von Ausgangsmaterial und Sammelrhythmus - Feldversuch Saarland. In: Biologische Abfallbehandlung II. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 309-332.

SPRICK, W. (1995): Verwertung von Klärschlamm in der Landwirtschaft - Potentialabschätzung und Verwertungsstrategien. In: Biologische Abfallbehandlung II, K. Wiemer, M. Kenr (Hrsg.). Witzenhausen 1995. S. 603-623.

KERN, M., K. WIEMER (1995): Vergleichende Darstellung von europäischen Kom-postierungssystemen. In: Biological Waste Management „A Wasted Chance?“. Bochum. University of Essen, Technical University of Hamburg-Harburg.

KERN, M., K. WIEMER (1995): Status und Perspektiven der Bioabfallkompostierung. In: Korrespondenz Abwasser. Februar 1995.

KERN, M., K. WIEMER (1995): Geruchs- und Wasseremissionen bei der Kompostierung von Bioabfall. Wasser & Boden, Zeitschrift für Wasser- und Abfallwirtschaft. Februar 1995, 47. Jahrg. S. 24-27. Paul Parey Zeitschriftenverlag Hamburg.

 

1994

WIEMER, K., M. KERN (1994): Status und Perspektiven der Bioabfallkompostierung. In: Kreislaufwirtschaft. Thomé-Kozmiensky (Hrsg), EF-Verlag.

KERN, M., R. WEBER (1994): Umsetzungsorientierte Beratung auf der Grundlage von Gewerbeabfallkatastern. In: Problemabfälle in Gewerbe und Kommune. Branchenspezifische Beratungskonzepte - Kommunales Abfallmanagement. Büro für Umwelt-Pädagogik (Hrsg.), BUP-Media, Bd. 6.

KERN, M. (1994):Verfahren zur aeroben und anaeroben Behandlung von Bioabfällen. In: Bericht des 5. Hohenheimer Seminars: Nachweis und Bewertung von Keimemissionen bei der Entsorgung von kommunalen Abfällen sowie spezielle Hygieneprobleme der Bioabfallkompostierung. Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (Hrsg.).

WIEMER, K., M. KERN (1994): Chancen der Kompostierung im Abfallwirtschaftskonzept der Zukunft. In: Abwasser- und Abfallwirtschaft. Umweltschutz im Wandel. ATV-Bundestagung ´94. Bericht der Abwassertechnischen Vereinigung e.V. Nr. 44. Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik, e.V. (Hrsg).

KERN, M. (1994): Wandel in Technik und Rechtsgrundlagen der Entsorgung organischer Abfälle. In: Gesundheitsrisiken bei der Entsorgung kommunaler Abfälle - Beiträge zu einem interdisziplinären Symposium. K. Stalder u. C. Verkoyen (Hrsg.).

KERN, M., T. GRAVEN, H. BEKKER (1994): Gewerbeabfallaufkommen in Rheinland-Pfalz. Ergebnisse des landesweiten Gewerbeabfallkatasters. In: Gewerbeabfallkataster Rheinland-Pfalz. Ministerium für Umwelt Rheinland-Pfalz (Hrsg.).

KERN, M., C. MÜLLER, K. WIEMER (1994):Vergleichende Darstellung und Bewertung von Vergärungsverfahren. In: Grundlagen und Verfahren der Anaerobtechnik. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

KERN, M., W. SPRICK (1994): Neuere Ergebnisse des Verfahrensvergleiches von Anlagen zur aeroben Abfallbehandlung In: Verwertung biologischer Abfälle. Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

WIEMER, K., M. KERN (1994): Umsetzung zentraler und dezentraler Kompostie-rungskonzepte in Deutschland. In: Problemlösungen zu aktuellen Fragen der Kom-postierung sowie zur Finanzierung zukünftiger Abfallwirtschaftsprojekte. Referate-sammlung 14. Abfalltechnisches Fachkolloquium. KABV Saar (Hrsg).

 

1993

FARIAS, P., M. KERN, K. WIEMER (1993): Situation der Wet-blue-Abfälle aus der Lederindustrie und Möglichkeiten für ihre Verminderung oder Wiederverwertung. Sitzungsberichte des XXII IULTCS Kongresses in Porto Alegre, Brasilien.

KERN, M. (1993): Durchführung von Gewerbeabfallkatastern. Ziele und Methodik der Datenerfassung. In: Gewerbeabfall-Bilanzierung und Steuerung gewerblicher Abfälle. Büro für Umwelt-Pädagogik (Hrsg.) BUP-Media, Bd. 4.

KERN, M. (1993): Wertstoff Gewerbeabfall - Ergebnisse aus landesweiten und kreis-spezifischen Gewerbeabfallkatastern. In: Neue Wege ohne Abfall. Fachkongress zur ökologischen Abfallwirtschaft III. 06.-08.10.1993. Institut für ökologisches Recycling, Berlin (Hrsg.).

KERN, M. (1993): Verfahren der Bioabfallkompostierung im Vergleich. Entsorgungspraxis-Spezial 9/93, S. 16-20.

KERN, M. (1993): Biotechnische Verfahren der Abfallbehandlung. In: 20. Fachtagung des Fachbereiches Technisches Gesundheitswesen. Fachhochschule Gießen-Friedberg. V. Dammann (Hrsg.), S. 42-44.

KERN, M. (1993): Grundsätze und Systematik des Verfahrensvergleiches von Kom-postierungsanlagen. In: Abfall-Wirtschaft - Neues aus Forschung und Praxis. Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.).

 

1992

KERN, M. (1992): Kompostierung von Bioabfällen - eine vergleichende Untersuchung. In: Schleswig-Holsteinisches Abfall-Forum. K. Diehlmma, A. Grychta (Hrsg.). Reihe UMWELTmesse Bd. 3, S. 153-185.

WIEMER, K., M. KERN (1992): Die Möglichkeiten und Grenzen der kalten Vorbehandlung von Abfällen vor der Ablagerung. Wasser + Boden, Zeitschrift für Wasser- und Abfallwirtschaft. 5, 1992. Verlag Paul Parey, S. 280-284.

KERN, M. (1992): Grundlagen verfahrenstechnischer Vergleiche von Kompostierungsanlagen. In: Abfall-Wirtschaft, Bd. 10, Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.). S. 11-43.

KERN, M. (1992): Durchführung und Ergebnisse von Gewerbeabfallkatastern in aus-gewählten Gebietskörperschaften. In: Praxis der Gewerbeabfallberatung. Kommuna-le Konzepte/Branchenspezifische Lösungen. Büro für Umwelt-Pädagogik (Hrsg.), BUP-Media, Bd. 1.

KERN, M., K. WIEMER (1992): Vergleichende Darstellung von Bioabfallkompostierungs-Anlagen im Hinblick auf Technik, Umweltrelevanz und Kosten. In: Korrespondenz Abwasser. 2/92, S. 162-171.

 

1991

KERN, M. (1991): Gewerbeabfallkataster - Datenauswertung und Katasterpflege. In: Abfall-Wirtschaft, Bd. 8, Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 245-275.

KERN, M. (1991): Untersuchungen zur vergleichenden Beurteilung von Kompostierungsverfahren: Technik, Umweltrelevanz, Kosten. In: Abfall-Wirtschaft, Bd. 6, Kassel: K. Wiemer, M. Kern (Hrsg.), S. 235-279.

 

1990

KERN, M., K. WIEMER (1990): Kostenstukturen der Boxenkompostierung. Arbeitswirtschaft und Betriebskosten. Kassel: K. Wiemer (Hrsg.). Abfall-Wirtschaft, Bd. 4.

KERN, M., K. FRICKE, H. VOGTMANN, K. WIEMER (1990): Betriebskosten der Mietenkompostierung von Bioabfall. In: K. Fricke: Grundlagen der Kompostierung/ K. Fricke, T. Turk, H. Vogtmann - Berlin: EF - Verlag für Energie und Umwelttechnik, 1990.

 

1989

KERN, M. (1989): Betriebskosten der Mietenkompostierung. In: I. Witzenhäuser Abfalltage. K. Fricke, T. Turk, H. Vogtmann (Hrsg.), S. 277-305.

KERN, M. (1989): Kostenstukturen der Mietenkompostierung. Arbeitswirtschaft und Betriebskosten. Kassel: K. Wiemer (Hrsg.). Abfall-Wirtschaft, Bd. 3.

 

1988

BOKERMANN, R., M. KERN (1988): Zur Wirkung einer begrenzten N-Düngung auf hessischen Agrarstandorten. Berichte zur Betriebs- und Agrarwirtschaft. Gesamthochschule Kassel - Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebslehre (Hrsg.) H. 6.

BOKERMANN, R., M. KERN (1988): Einfluß einer begrenzten Stickstoff-Düngung auf Flächenerträge und landwirtschaftliche Einkommen - Dargestellt an ausgewählten Standorten. Bayerisches Landwirtschaftliches Jahrbuch 65 Jg. H.7, S. 777-788.

BOKERMANN, R., M. KERN (1988): Wirkung einer begrenzten N-Düngung auf Er-träge und Einkommen landwirtschaftlicher Betriebe. In: Umweltaspekte der Landnutzung in Hessen. Hess. Landesamt f. Ernährung, Landwirtschaft u. Landentwicklung (Hrsg.) IfB - landwirtschaftliche Fachinformation. H. 57/88, S. 28-40.

KERN, M., R. BOKERMANN (1988): Zur Wirkung einer begrenzten Stickstoffdüngung auf Produktionsverfahren und Gewinne landwirtschaftlicher Betriebe. Zeitschrift für Kulturtechnik und Flurbereinigung. Vol. 29. März/April 1988, S. 102-110

Witzenhausen-Institut
für Abfall, Umwelt und Energie GmbH
Werner-Eisenberg-Weg 1
37213 Witzenhausen
Telefon: +49-(0)-5542-93 80-0
Telefax: +49-(0)-5542-93 80-77

info@witzenhausen-institut.de

Ihr Weg zu uns

Menu