Projektbeispiel 4

Gasbildungspotenzial Biogut Asdonkshof (KWA)

Ermittlung des Biogaspotenzials des Bioguts im Kreis Wesel

 

Projektbeschreibung

Zur Verifizierung der Planungen zur zukünftigen Vergärung des Bioguts aus dem Kreis Wesel ließ die die KWA Wesel das Gasbildungspotenzial von Biogut im Jahresgang untersuchen.

Es wurden Proben aus dem Kreis Wesel von März 2014 bis Februar 2015 untersucht.

Die Witzenhausen-Institut GmbH übernahm die Organisation inklusive der das Untersuchungsprogramm einleitenden Probenahme und die Auswertung der Daten. Im weiteren Verlauf des Untersuchungsprogramms wurden die Proben durch die KWA gezogen.

Die Durchführung der Analysen erfolgte durch ein anerkanntes Fachlabor.

 

Leistungen

Zur Erhebung des Gasbildungspotenzials wurden folgende Leistungen erbracht:

  • Ermittlung des Prozederes zur Probenahme
  • Probenahme (einmalig einleitend)
  • Einweisung der Betriebsmannschaft für die Probenahme
  • Ermittlung Rohdichte
  • Ermittlung Trockensubstanzgehalt (TS)
  • Ermittlung organischer Anteil (oTS)
  • Ermittlung Gasbildungspotenzial (nach VDI 4630)
  • Ermittlung Methangehalt
 

Projektdaten

Auftraggeber
Zeitraum

Projektdaten

Kreis Weseler Abfallgesellschaft (KWA) mbH & Co. KG, Kamp-Lintfort
2014–2015

Witzenhausen-Institut
für Abfall, Umwelt und Energie GmbH
Werner-Eisenberg-Weg 1
37213 Witzenhausen
Telefon: +49-(0)-5542-93 80-0
Telefax: +49-(0)-5542-93 80-77

Ihr Weg zu uns